Sommerbad seit 29.Mai geöffnet

Liebe Badegäste,

Am Freitag, 29. Mai, ist es endlich soweit: Das Kremser Sommerbad startet in die neue Saison. „Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, den Kremserinnen und Kremsern und besonders den Familien ein Stück Normalität zurückzugeben“, zeigt sich Bürgermeister Dr. Reinhard Resch erfreut über die Öffnung im Sommerbad.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin einzudämmen sind einige Rahmenbedingungen zu beachten: So wird die Anzahl der Badegäste, die sich gleichzeitig im Sommerbad aufhalten dürfen, auf 1.250 Gäste beschränkt. Das entspricht der letzten Empfehlung des Bundes, wonach ein Badegast pro zehn Quadratmeter Liegefläche eingelassen werden darf. Damit die Badegäste schon vor dem Besuch im Bad wissen, ob die Besucheranzahl erreicht ist, wird es sowohl online als auch vor Ort eine aktuelle Besucherstand-Anzeige geben.

Damit auch im Wasser der Abstand von einem Meter eingehalten wird gibt es keine Abtrennung für Sportschwimmer. Auch das Warmwasser-Außenbecken ist vorerst nicht in Betrieb. Der Nasen-Mundschutz ist nur im Eingangsbereich des Bades und im Gebäude zu verwenden. Die Hygiene im Bad bei Desinfektion und Reinigung wird von den MitarbeiterInnen groß geschrieben. Eine Ansteckung mit Corona über das Beckenwasser wird von der AGES ausgeschlossen.

 

Ihr Team der Badearena Krems